Das Schmerzfrei-Geheimnis

Das vegetative Nervensystem

 
Die Existenz von Schmerzen ist an seelisch/emotionalen und physischen Faktoren gebunden.
Dafür ist es wichtig, das wir verstehen, dass all unsere Gedanken und Gefühle im limbischen System in Neurotransmitter, Hormone und neue Emotionen umgewandelt werden.
Das bedeutet, dass unser vegetatives Nervensystem unsere Gedanken und Emotionen in physisch, chemische Komponenten umwandelt.
Zum Beispiel schüttet das limbische Nervensystem unter anderem auch Endorphine und körpereigene Morphine aus.
Diese körpereigenen Morphine können so auf starke Schmerzen einwirken. Morphin kennen wir sonst auch als das Opiat Morphium, das in der Schmerztherapie bei stärksten Schmerzen verordnet wird.
Damit hat das vegetative Nervensystem einen großen Einfluss auf unsere Schmerzen. 
Stellen wir uns der Herausforderung und schauen wir woher die Schmerzen kommen.
Das, was wir von uns glauben, das was wir über uns denken und so, wie wir mit uns umgehen hat den Körper verändert und uns diese Schmerzen verursacht.
Wenn wir wieder schmerzfrei werden wollen, dürfen wir uns diesen tiefen Prozessen stellen.
Je tiefer wir das zulassen, umso stärker können wir uns vom Schmerz befreien.
Die Belohnung, die wir dafür erhalten können, ist nicht nur ein schmerzfreies Leben.
Es kann ein völlig neues Leben in Freude, Harmonie und Glück bedeuten.
 

Praxis für Naturheilkunde -Groten Hof 9 A – 23847 Siebenbäumen

Telefon : 04501 8929-941